banner 3

Frauen - SV Alberweiler II

Frauen - SV Alberweiler II

Ansprechpartner:
Edith Grab und Joe Graf
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... lade FuPa Widget ...

Frauen Regionenliga 6 auf FuPa


SV Maierhöfen-Grünenbach - SV Alberweiler II 2:2

Der SVM presste von Beginn an hoch und der SVA tat sich schwer sich zu befreien. Nach einem langen Ball verlängerte Nina Seitz jedoch gut und Florine Hartnegg schob zum 0-1 ein (8.). Danach gestaltete sich die Partie ausgeglichen mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. In der 34. Minute konnte der SVM durch einen direkten Freitstoß den Ausgleich erzielen. In der zweiten Hälfte erzielte Nina Seitz das 2-1 (70.). Gleich im Anschluss konnte der SVM jedoch ausgleichen als die SVA-Torhüterin die gegnerischere Spielerin unglücklich anschoss. Insgesamt endete das Spiel zum Hinrundenabschluss für den SVA mit einem gerechten Unentschieden.

SV Alberweiler 2 - SV Bergatreute 5:3

Der SVA startete gut in die Partie und ging bereits in der 7. Minute durch Sina Romer in Führung. Die Heimhelf dominierte weiter und erhöhte in der 14. Minute durch Svenja Kunz. Der SVA ließ einige Chancen liegen und so konnte der SVB in der 28. Minute auf 2-1 verkürzen. Danach ging es Schlag auf Schlag. Der SVA erhöhte postwendend auf 3-1 (31.), kurz darauf erzielte der SVB das 3-2 (32.). Kurz vor der Pause erzielte Sina Romer das verdiente 4-2 (40.). Kurz nach der Pause erzielte die stark spielende Svenja Kunz das 5-2. In der 56. Minute konnte der SVB noch das 5-3 erzielen, danach passierte nicht mehr viel und der SVA konnte seinen dritten Sieg einfahren. Der SVA spielt als nächstes am 03.10. im Pokal gegen Bellamont und am 06.10. gegen den SV Achberg. Jeweils um 11 Uhr zuhause.

SV Alberweiler II - TSV Warthausen 3:1

Im Derby empfing der SVA den TSV Warthausen. Die Heimmannschaft zeigte von Anfang an, dass sie 3 Punkte mit nach Hause nehmen wollte und ging in der 17. Minute verdient durch Aileen Rölle in Führung. Zwei Minuten später konnte sich der SVA wieder über außen durchsetzen und Luisa Lock schob zum 2-0 ein. Danach steigerte sich der TSV und konnte kurz vor der Halbzeit durch einen Elfmeter auf 2-1 verkürzen. Nach der Pause versuchten die Gäste nochmal alles aber Torhüterin Louise Reimann hielt zweimal glänzend und der SVA konnte sich spielerisch besser befreien. In der 67. Minute erzielte der SVA das 3-1 nach einem Freistoß. Das nächste Spiel bestreitet der SVA am 22.09. um 12.15 Uhr in Bellamont.

SV Deutchtelried I - SV Alberweiler II 0:2

Der SVA 2 war im ersten Saisonspiel zu Gast beim SV Deuchelried. Bei Dauerregen kamen beide Mannschaften gut in die Partie. Der SVA scheiterte zweimal nur noch am Torwart und der SVD traf nur die Latte. Danach dominierte der SVA weitestgehend die Partie und ging nach einem schönen Spielzug durch Svenja Kunz in Führung. Nach der Halbzeit versuchte der SVD nochmal mehr nach vorne zu spielen aber die Gäste ließen kaum etwas zu. Gut eine halbe Stunde vor Schluss erhöhte der SVA auf 2-0 durch Svenja Kunz. Danach spielte der SVA das Spiel souverän zu Ende und hätte durchaus auch noch höher gewinnen können. Als nächstes Spiel erwartet der SVA das Derby gegen den TSV Warthausen am Freitag, 13.09. um 18.00 Uhr zuhause.