banner 3

Frauen - SV Alberweiler II

Frauen - SV Alberweiler II

Ansprechpartner:
Edith Grab und Joe Graf
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... lade FuPa Widget ...

Frauen Regionenliga 6 auf FuPa


SV Alberweiler - SV Deuchelried 2:1

Am 24. Spieltag empfing der SV Alberweiler den SV Deuchelried. Die Gäste starteten weitaus besser in das Spiel und kamen bereits in der 7. Minute durch Leonie Evers in Führung. Anschließend machten sie weiter Druck und erspielten sich einige sehr gute Chancen, die jedoch durch die starke SVA-Torhüterin Milena Graf vereitelt wurden. Die Gastgeber wachten daraufhin auf und arbeiteten mehr nach vorne, woraufhin Dragana Rodic durch einen Doppelpack den Ausgleich und die Führung brachte (22.+ 43. Minute). Nach der Pause lag dem SVA das 3:1 auf dem Fuß, doch die SVD-Torhüterin parierte den geschossenen Elfmeter. Die abstiegsgefährdeten Gäste versuchten daraufhin nochmal aggressiver zu agieren, konnten jedoch keinen richtigen Zugriff mehr finden. Es blieb beim erkämpften 2:1 Endstand für die Heimmannschaft. Die kommenden Wochen hat der SV Alberweiler spielfrei und bestreitet das nächste Spiel am Sonntag den 03.06.2018 in Lindau. Spielbeginn ist um 11 Uhr.

SC Unterzeil-Reichenhofen II - SV Alberweiler II 0:2

Zum 23. Spieltag Empfang der SC Unterzeil-Reichenhofen den SV Alberweiler. Das Spiel begann hektisch und keine der beiden Mannschaften fand gut ins Spiel. Die Gäste ließen dem SC viel Platz und so hatten diese die ersten großen Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. In der zweiten Halbzeit waren es die favorisierten Gäste, die durch den Doppelpack von Dragana Rodic (52.,55. Minute) in Führungen gingen. Die Heimmannschaft war sichtlich überrascht und überließen dem SVA nun das Spiel, jedoch ließen diese die vielen guten Chancen ungenutzt. Es blieb beim 2:0 Endstand. Am kommenden Sonntag empfängt der SV Alberweiler den SV Deuchelried. Spielbeginn ist um 11 Uhr.

SV Alberweiler II - SV Immenried 1:0

Die Heimelf kam von Anfang an sehr gut ins Spiel und setzten die Gäste Unterdruck. Leider konnte Sie ihre gut herausgespielten Torchancen nicht nutzen . Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Halbzeit war es wieder Der SVA wo das Spiel dominierte. In der 54 Spielminute nutze Melanie Wenger die Chance zum 1:0 durch einen Faulelfmeter.Die Gäste ließen den Kopf nicht hängen und erarbeiteten sich noch gute Torchancen ,die aber nicht zum Ausgleich führten. Am Ende war es ein verdienter Sieg für den SV Alberweiler II. Das nächste Spiel bestreitet der SVA am Sonntag den 06.05.2018 in Unterzeil um 11:00 Uhr.

SV Alberweiler II - Tettnang II 0:0

Der SV Alberweiler kam gut ins Spiel und erarbeitete sich bereits nach 10 Minuten zwei Großchancen die jedoch ungenutzt blieben. Viele Spielanteile spielten sich im Mittelfeld ab. Die hohe Fehlpassquote auf beiden Seiten verhinderte Torraumszenen. Es blieb beim 0:0. Bereits am Dienstag den 1.5.18 bestreitet der SV Alberweiler II um 11:00 Uhr sein nächstes Heimspiel gegen Immenried.