banner 3

Frauen - SV Alberweiler

Frauen - SV Alberweiler

Ansprechpartner:
Chantal Bachteler
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... lade FuPa Widget ...

Frauen-Regionalliga Süd auf FuPa


SV Alberweiler – SV Musbach 3:0 (1:0)

Bereits von Beginn an zeigten die Alberweilerinnen, dass sie diese Begegnung unbedingt gewinnen möchten. Sie kombinierten schnell und ließen den Ball laufen.So viel bereits in der 6. Minute das 1:0 durch einen Kopfballtreffer durch Matea Bosnjak. In der Folgezeit ließ die Heimmanschaft keine Chancen zu, konnte aber auch drei hochkarätige selber nicht verwerten. Nach dem Seitenwechsel begann der SVA mit agressivem Pressing und schon in der 47. Minute das 2:0, wiederum durch Matea Bosnjak, verbuchen. Von nun an wurde das Spiel nach belieben diktiert und in der 60. Minute erzielte Svenja Herle mit dem 3:0 die Entscheidung. Nun wurde das Spiel nur noch verwaltet und es blieb letztendlich beim 3:0 für den SVA.

Am 28.09.14 ist der SVA zu Gast beim SC Unterzeil, wo man bereits in der esten Runde des WFV Pokals mit 0:2 gewann. Spielbeginn ist um 13:00.

VFL Munderkingen – SV Alberweiler 0:2 (0:0)

Die Gäste aus Alberweiler zeigten sich in der ersten Spielhälfte sehr nervös und ließen die wenigen Chancen unverwertet.  Die Heimmanschaft zeigte sich hingegen betont kämpferisch und konnte die Partie bis hier hin offen gestalten. In den zweiten 45 Minuten agierte der Aufsteiger aus Alberweiler immer konzentrierter und bekam das Spiel mehr und mehr in den Griff. In der 66.Minute konnte schließlich Svenja Herle, aus sehr spitzem Winkel, das erlösende 0:1 erzielen. Einige gute Aktionen führten in den Folgeminuten nicht zum Erfolg. Wiederum Svenja Herle war es dann, die aus halblinker Position zum 0:2 ins lange Eck traf (78.). In den letzten Spielminute konnte eine Abwehrspielerin des VFL einen strammen Vollspannschuß von Franziska Rapp aus 25 m von der Torlinie köpfen. Schließlich blieb es beim verdienten 0:2 Erfolg der Alberweilerinnen.

Am 21.09. empfängt der SVA die Gäste des SV Musbach. Anpfiff ist um 11:00.

TSV Albeck - SV Alberweiler 0:2 (0:1)

In einem überlegenen, aber eher glanzlosen Spiel besiegt der SV Alberweiler den TSV Albeck mit 0:2. In der Ersten Spielhälfte spielten die Alberweilerinnen zu kompliziert und machten zu viele individuelle Fehler ohne Not. Matea Bosnjak erzielte dann in der 43. Spielminute das 0:1 im Nachsetzen. Nach dem Seitenwechsel spielte der SVA dann genauer und schneller. Prompt viel dann auch das 0:2 in der 58. Minute durch Svenja Herle. Die Alberweilerinnen kontrollierten nun das Spiel und hätten durchaus noch das 0:3 erzielen können.

Am 14.09. fährt der SVA zum ersten Ligaspiel zum VFL Munderkingen. Anpfiff ist um 13:00.

SC Unterzeil-Reichenhofen – SV Alberweiler 0:3 (0:2)

Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft ziehen die Frauen des SV Alberweiler gegen die Ligakolleginnen aus Unterzeil in die 2. Runde des WFV-Pokals ein. Das Spiel gestaltete sich in der ersten Halbzeit zumindest im Mittelfeld recht ausgeglichen. Offensiv, und vor allem im Abwehrverhalten, waren die Gäste der Heimmanschaft jedoch einiges voraus. Mit einem Doppelschlag in der 21. und 22. Spielminute brachten Larissa Mohr (0:1) und, die am heutigen Tag überragende, Svenja Herle (0:2) den SV Alberweiler zeitig auf die Siegesstraße. Nach dem Seitenwechsel gelang Larissa Mohr bereits in der 52. Minute das entscheidende 0:3. Der SVA verwaltete nun die Führung und tat nur noch das Nötigste.

In der 2. Runde fährt der SVA am 7.9.2014 zum TSV Albeck. Anpfiff ist um 11:00.