banner 3

Herren - SV Alberweiler

Herren - SV Alberweiler

Ansprechpartner:
Timo Bailer
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... lade FuPa Widget ...

Kreisliga A Riß Staffel 2 auf FuPa


SV Alberweiler – SV Erolzheim 2:0

Zum Aufsteigerduell empfing der SVA am vergangenen Sonntag den SV Erolzheim. Die Zuschauer bekamen aber kein gutes Spiel der beiden Teams zu sehen. Viele Ballverluste und Fehlpässe prägten das Geschehen. Dadurch gab es auch kaum Torchancen in der ersten Halbzeit, weder für den SVA noch für die Gäste. Der SV Erolzheim versuchte durch viel Einsatz, der aber auch manchmal überhart war, dagegen zu halten. Erst gegen Ende der ersten Hälfte nahm der SVA langsam Fahrt auf. Nach einer Flanke von Fabian Egle wurde Claudio Sortino im Strafraum gestoßen und es gab einen berechtigten Elfmeter. Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte souverän zur Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel dauerte es wieder eine Zeit lang, bis beide Teams im Spiel waren. Die Gäste rückten nun etwas weiter vor und dadurch ergaben sich Räume für Konter. Der SV Erolzheim schaffte es aber an diesem Tag nicht ernsthaft das Tor vom SVA in Gefahr zu bringen. Doch auch der SVA musste bis zur 80. Minute warten, ehe die endgültige Entscheidung fiel. Timo Bailer spielte einen langen Ball auf Matthias Hertenberger und dieser traf zum 2:0. Danach passierte nicht mehr viel und am Ende war es ein verdienter Heimsieg.

Nächstes Spiel:

Sonntag, 19.10.2014, 15:00 Uhr
SV Steinhausen-Rottum – SV Alberweiler

SV Birkenhard – SV Alberweiler 2:4

Bereits am Samstag war der SVA beim SV Birkenhard zu Gast. Der Mannschaft war das Pokalspiel vom Vortag nicht anzumerken. Die Gastgeber hatten aber zu Beginn der Partie zwei gute Tormöglichkeiten, welche aber geklärt werden konnten. In der 15. Minute schlug der SVA dann gleich eiskalt zu. Timo Bailer schlug einen Freistoß Richtung Tor und ohne eine weitere Berührung landete dieser im Netz. Die SVA-Elf machte nun weiter Druck und wurde in der 30. Minute belohnt. Claudio Sortino setzte sich gut am Strafraum durch und traf am Torhüter vorbei zum 2:0. Jetzt lief es beim SVA. Nur 5 Minuten später gab es erneut Freistoß. Wieder stand Timo Bailer bereit und wieder lag der Ball im Tor. Mit diesem 3:0 ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel drängte der SV Birkenhard auf den frühen Anschlusstreffer, konnte sich aber zunächst keine Chancen erarbeiten. Dies gelang dem SVA aber auch nicht mehr. Die letzten 10 Minuten des Spiels wurden dann nochmal richtig spannend. Die Gastgeber kamen innerhalb einer Minute zu 2 Toren und verkürzten auf 2:3. Nun warfen sie alles nach vorne und der SVA versuchte sich immer wieder zu befreien. In der 95. Minute entschied der überragende Timo Bailer mit seinem 3. Treffer das Spiel. Am Ende war es ein verdienter Auswärtssieg.

SV Haslach – SV Alberweiler 1:7

Am letzten Freitag war der SVA beim B-Ligisten SV Haslach zu Gast. Durch einen Sieg konnte man in das Viertelfinale des Bezirkspokales einziehen. Das Spiel war über die gesamten 90 Minuten hinweg eine klare Angelegenheit.
Torschützen: 3x Daniel Grimm, je 1x Matthias Bopp, Timo Bailer, Claudio Sortino und Uli Mohr

SV Alberweiler – SV Reinstetten 2:2

Die zahlreichen Zuschauer sahen am Sonntag ein gutes Bezirksligaspiel gegen die Gäste aus Reinstetten. Es war von Anfang ordentlich Tempo im Spiel und bereits in der 6. Minute gingen die Gäste nach einem Eckball in Führung. Der Kopfball konnte nicht geklärt werden und so stand es 0:1. Doch die Antwort vom SVA folgt mit dem Gegenzug. Alexander Golms spielte Matthias Hertenberger schön frei. Dieser erzielte dann mit einem Distanzschuss den Ausgleich. Der SV Reinstetten war aber weiterhin torgefährlich und hatte auch Chancen auf einen weiteren Treffer. Diesen erzielte aber wiederum der SVA und wieder war der Torschütze Matthias Hertenberger. Nach einem langen Abschlag nutzte er einen Fehler in der Abwehr aus und traf zur Führung. Mit diesem Pausenstand wurden die Seiten gewechselt. In der 2. Halbzeit musste die SVA-Elf dem hohen Tempo aus Durchgang eins etwas Tribut zollen. Doch Torchancen ließ man keine für den SVR zu. Die Abwehr stand sicher und in der Offensive hatte man durchaus gute Ansätze zu verzeichnen. Die Gäste drängten aber immer wieder auf den Ausgleich, welcher dann auch wenige Minuten vor dem Abpfiff gelang. Nach einem schönen Spielzug nutzte Reinstetten den Platz und traf zum 2:2. Es blieb am Ende bei diesem insgesamt gerechten Unentschieden.

Nächste Spiele:

Freitag, 03.10.2014, 15:00 Uhr

Bezirkspokal 3. Runde

SV Haslach – SV Alberweiler

In der 3. Runde ist der SVA beim B-Ligisten aus Haslach zu Gast. Die Gastgeber schalteten in der vorherigen Runde den TSV Rot an der Rot aus. Daher darf Haslach nicht unterschätzt werden. Die Mannschaft hofft auch bei diesem Spiel auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer.

Samstag, 04.10.2014, 15:30 Uhr

SV Birkenhard – SV Alberweiler