banner 3

Termine für
20 Oktober 2017 - 20 Dezember 2017
Keine Termine



  • SF Schwendi – SV Alberweiler 1:0

    Eine weitere Niederlage ohne eigenen Torerfolg kassierte der SVA beim Auswärtsspiel in Schwendi. Auf einem nur sehr schwer zu bespielenden Platz waren die Hausherren über die 90 Minuten weg das bessere Team, konnte aber teils hochkarätige Chancen nicht nutzen. So blieb das Spiel bis zum Abpfiff spannend. Der SVA schaffte es aber nicht, die ganz wenigen Chancen zu nutzen und musste die Heimreise mit 0 Punkten antreten.

    Nächstes Spiel:
    Sonntag, 22.10.2017, 15:00 Uhr
    FV Olympia Laupheim II – SV Alberweiler
    Ein weiteres Auswärtsspiel bestreitet der SVA am kommenden Sonntag in Laupheim. Hier will man endlich den Negativlauf stoppen und auch das Torekonto aufstocken.

    Geschrieben am Sonntag, 15 Oktober 2017 17:00 in Herren - SV Alberweiler
  • SGM Warthausen/Birkenhard – SGM SV Alberweiler II/SV Aßmannshardt 4:1

    Nichts zu bestellen gab es für die SGM beim Auswärtsspiel in Birkenhard. Die Gastgeber wirkten wacher und zeigten auch die bessere Spielanlage. Viele Unachtsamkeiten, Fehlpässe und schlechtes Stellungsspiel bestimmten das Spiel der SGM. Nach dem Anschlusstreffer keimte kurz Hoffnung auf, doch im Gegenzug stellte Warthausen/Birkenhard den alten Abstand wieder her.
    Torschütze: Patrick Guggenmoser

    Nächstes Spiel:
    Sonntag, 22.10.2017, 13:15 Uhr - Spielort: Aßmannshardt
    SGM Alberweiler II/Aßmannshardt - SV Sulmetingen II

    Geschrieben am Sonntag, 15 Oktober 2017 15:00 in Herren - SGM SV Alberweiler II/​SV Aßmannsh.
  • Auswärtssieg in Crailsheim

    Die B-Juniorinnen des SV Alberweiler haben am 5.Spieltag in der B-Juniorinnen Bundesliga Süd den TSV Crailsheim auswärts mit 2:0 (1:0) besiegt. Im Crailsheimer Schönebürgstadion erlebten die 140 Zuschauer eine einseitige Partie, bei der der SVA eine gute Partie ablieferte, jedoch das Tore schießen vernachlässigte. Bei spätsommerlichen Temperaturen um 20 Grad, hätte der SVA bereits nach zwei Minuten die Begegnung entscheiden können. In der 1. Minute lief Michelle Weiß alleine auf die TSV-Keeperin Nadine Steiner zu, der Schussversuch von Weiß ging knapp über das Tor. In Minute zwei war es Solveig Schlitter, die alleine auf Steiner zusteuerte und an der Crailsheimer Keeperin scheiterte. Vor dem ersten Torerfolg verpassten Weiß, Schlitter und Vera Ellgass jeweils aus Nahdistanz und freistehend die Führung zu erzielen. Das längst überfällige 1:0 erzielte die agile Solveig Schlitter, die nach Querpass von Weiß den Ball mit links in das leere Tor einschob. Nach dem Führungstreffer verpasste es der SVA vor der Pause den Deckel endgültig zu zu machen. Nach schönem Sololauf schoss Milena Kohlmeyer den Ball nach einer halben Stunde knapp am Crailsheimer Tor vorbei. Kurz vor dem Pausenpfiff setzte sich Schlitter gegen mehrere Abwehrspielerinnen durch und stand alleine vor Steiner, Schlitters Schussversuch ging knapp über das TSV-Gehäuse. In Halbzeit zwei dasselbe Bild wie in Durchgang eins, es ging in eine Richtung, nämlich auf das Tor des TSV Crailsheim. Unmittelbar nach Anpfiff tauchte erneut Schlitter alleine vor der TSV-Torhüterin Steiner auf und scheiterte erneut. Einen Spielzug später verfehlte Svenja Kunz nach einem Eckball per Torschuss knapp das TSV-Tor. Bei weiteren Großchancen scheiterten zweimal Weiß und Theresa Hauler an Steiner, die Ihr Team mehrfach vor einem höheren Rückstand bewahrte. In der 72. Minute fiel das spielentscheidende 2:0 für den SVA. Nach Querpass der eingewechselten Malin Frisch auf Weiß, scheiterte diese zunächst am Pfosten, den Nachschuss versenkte Schlitter, mit Ihrem zweiten Tor des Tages zum 2:0. Nach dem zweiten Treffer hatte der SVA noch weitere Möglichkeiten, durch die eingewechselten Spielerinnen Selina Rittlinger, Britta Peters und Frisch das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Durch den 2:0 Auswärtserfolg ist der SVA nach fünf Bundesligaspielen weiterhin ungeschlagen und steht momentan punktgleich mit dem 1.FFC Frankfurt, der den zweiten Tabellenplatz belegt, auf Rang drei der Tabelle. Am kommenden Wochenende empfangen die B-Juniorinnen des SV Alberweiler in der heimischen Hessenbühl-Arena den Tabellenvierten 1899 Hoffenheim. Spielbeginn ist am Samstag, 21.10.2017 um 14:00 Uhr. Das Fazit von Trainer Dominik Herre bzgl. dem Auswärtsspiel beim TSV Crailsheim:„Das 2:0 ist für Crailsheim ein sehr schmeichelhaftes Ergebnis. Wir haben uns im ganzen Spiel mehr als 15 Großchancen erspielt, das ist schon sehr gut. Allerdings war die Chancenverwertung dabei mehr als mangelhaft. Jedoch ist es wiederum sehr positiv, dass wir mehrfach Chancen kreieren. Nun gilt es die Chancen konsequenter zu nutzen. Daran werden wir arbeiten. Der Saisonstart ist uns gelungen, nun kommen drei Spiele gegen Spitzenmannschaften, da wollen wir ohne Druck zu verspüren dagegenhalten und auch hier werden wir versuchen zu punkten.“

    Schiedsrichterin: Sarah Hofmann
    Zuschauer: 140
    Tore: 0:1 Schlitter (17.), 0:2 Schlitter (72.).
    Aufstellung SVA:
    Bozenhardt, Rädler, Temaj, Hagg, Kunz (75. Peters), Ellgass, Kohlmeyer (66. Kopf), Eickmann (56. Frisch), Weiß (74. Rittlinger), Schlitter, Hauler.

    Geschrieben am Samstag, 14 Oktober 2017 18:00 in B-Juniorinnen - SV Alberweiler
  • SV Alberweiler – SV Baltringen 0:1

    Eine ärgerliche und vermeidbare Heimniederlage kassierte der SVA am Sonntag gegen den Gast aus Baltringen. Beide Teams versuchten durch schnelle Gegenstöße die gegnerische Defensive in Bedrängnis zu bringen. Es sprangen auch immer wieder Torchancen auf beiden Seiten heraus. Die größte Möglichkeit hatte Daniel Grimm Mitte der ersten Halbzeit, aber traf nur die Latte. Nach dem Seitenwechsel fand der Gast zunächst besser ins Spiel und der SVA konnte sich nur nach und nach befreien. Nach einem leichtfertigen Ballverlust schaltete der SV Baltringen schnell um und kam nach einem Abpraller zur Führung. Der SVA erhöhte nochmals den Druck, doch es reichte leider zu keinem Treffer an diesem Tag.

    Nächstes Spiel:
    Sonntag, 15.10.2017, 15:00 Uhr
    SF Schwendi – SV Alberweiler
    Am Sonntag bestreiten beide Teams wieder ein Auswärtsspiel. Die SGM trifft in Birkenhard auf die SGM Warthausen/Birkenhard. Der SVA hat ein schweres Spiel in Schwendi vor der Brust. Hier hoffen beide Mannschaften wieder auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer um Zählbares mit nach Alberweiler zu nehmen.

    Geschrieben am Sonntag, 08 Oktober 2017 18:00 in Herren - SV Alberweiler
  • SGM SV Alberweiler II/SV Aßmannshardt – SV Baltringen II 3:3

    In einer spannenden und intensiven Partie trennte sich die SGM mit einem leistungsgerechten Unentschieden vom SV Baltringen II. Man ließ sich von einem Rückstand nicht aus der Ruhe bringen und konnte das Spiel sogar noch vor der Halbzeit drehen. Leider schaffte man es nicht den Vorsprung zu halten und kassierte nach einem Freistoß noch den Ausgleich.

    Torschützen: Florian Dobler, Michael Bochtler, Florian Schönberger

    Sonntag, 15.10.2017, 13:15 Uhr, Spielort: Birkenhard
    SGM Warthausen/Birkenhard – SGM SV Alberweiler II/SV Aßmannshardt

    Geschrieben am Sonntag, 08 Oktober 2017 16:00 in Herren - SGM SV Alberweiler II/​SV Aßmannsh.
  • SVA mit Heimpunkt gegen FC Bayern München

    Am 4. Spieltag der B-Juniorinnen Bundesliga Süd haben sich die B-Juniorinnen des SV Alberweiler vom amtierenden Deutschen Meister FC Bayern München torlos 0:0 getrennt und einen Punkt erreicht. Durch den Punktgewinn bleibt der SVA weiterhin auf dem dritten Tabellenrang mit acht Punkten nach vier gespielten Spielen und ist weiterhin ungeschlagen. Der FC Bayern München rangiert nach vier Spieltagen mit fünf Punkten auf Tabellenplatz fünf. Trotzdem, dass keine Tore fielen sahen die 400 Zuschauer in der Hessenbühl-Arena in Alberweiler von beiden Seiten ein sehr intensives Fussballspiel mit hoher Spielschnelligkeit, hoher Dynamik und Aggressivität sowie körperbetontem Spieleinsatz. Strafraumszenen gab es auf beiden Seiten während der gesamten Spielzeit keine. Während Bayern München zweimal mit Distanzschüssen knapp das Tor verfehlte, verfehlte Alberweiler mit zwei Schussschancen knapp das Bayern-Gehäuse. Bei einer weiteren Schussmöglichkeit scheiterte der SVA an der glänzend reagierenden Bayern-Keeperin Lisa Hartmann, die Ihr Team vor einer drohenden Niederlage bewahrte. Ein zufriedener SVA-Trainer zu der Partie gegen den FC Bayern München: “Heute haben wir als Team alles reinwerfen müssen, um zu bestehen. Mit einer tollen Mannschaftsleistung haben wir uns den Punkt heute gemeinsam erarbeitet und verdient. Bei Betrachtung der kompletten Spielzeit ist der Punkt für beide Seiten in Ordnung. Beide Teams hatten die Möglichkeit, die Partie mit einem Treffer für sich zu entscheiden. Alles in allem ist es ein gerechtes Unentschieden für beide Seiten. Auf dieser Leistung lässt es sich aufbauen.“ Zum Spiel gegen den FC Bayern: die erste Chance gab es in der 22. Spielminute für den SVA. Ein von Laureta Temaj stramm getretener Freistoß striff knapp am Bayern-Tor vorbei. Kurz vor der Halbzeit setzte FCB-Spielführerin Celina Costantini einen direkt geschossenen Freistoß an die Querlatte des von Milena Graf gehüteten SVA-Tores. Die erste Möglichkeit in Durchgang zwei hatte der FCB durch einen Schuss aus der zweiten Reihe, der Schussversuch ging knapp am Torpfosten vorbei. Bayern München versuchte alles und investierte sehr viel Kraftaufwand um das spielentscheidende 1:0 zu erzielen, scheiterte jedoch stets an der an diesem Tag stark spielenden SVA-Defensive um Spielführerin Laureta Temaj. Die Münchnerinnen fanden kein Mittel, um den Abwehrriegel zu knacken. In der Endphase der Begegnung hatte der SVA zweimal aus aussichtsreicher Position die Möglichkeit den Siegtreffer zu erzielen. In der 72. Spielminute verfehlte Mia Eickmann aus 16m-Torentfernung knapp das Bayern-Gehäuse. Zwei Minuten vor Spielende hatte Solveig Schlitter ebenfalls aus 16m-Torentfernung die Möglichkeit den Ball im Bayern-Tor unterzubekommen. Bayern-Torhüterin Lisa Hartmann konnte den Ball gerade noch um den Torpfosten zum Eckball klären. So blieb es bei einem torlosen Unentschieden. Bevor es in der Bundesliga weitergeht treffen die B-Juniorinnen des SV Alberweiler in der zweiten Runde des wfv-Pokal am Mittwoch, 11.10.2017 um 18:30 Uhr in Kißlegg auf das Bezirksstaffelteam SV Immenried. Das nächste Bundesligaspiel bestreitet der SVA auswärts in Crailsheim. Am Samstag, 14.10.2017 kommt es um 13:30 Uhr zum württembergischen Derby beim TSV Crailsheim.

    Schiedsrichterin: Alessa Plass (TSV Göggingen)
    Tore: Fehlanzeige
    Zuschauer: 400
    Aufstellung SVA:
    Graf – Rädler, Temaj, Hagg, Kohlmeyer, Ellgass (58. Kunz), Schlitter, Hauler, Weiß (65. Kroflin), Frisch (78. Rittlinger), Eickmann (75. Kopf).

    Geschrieben am Sonntag, 08 Oktober 2017 15:00 in B-Juniorinnen - SV Alberweiler
  • BSC Berkheim – SV Alberweiler 0:1

    Einen verdienten Auswärtssieg landete der SVA beim Aufsteiger aus Berkheim. Die SVA-Elf zeigte ein gutes Spiel und setzte den Gastgeber vom Anpfiff weg unter Druck. Die Chancenverwertung war aber das große Manko an diesem Tag. Sogar ein Foulelfmeter konnte in der ersten Halbzeit nicht verwandelt werden. Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern dasselbe Bild. Berkheim schaffte es kaum sich zu befreien und der SVA brachte seine Chancen nicht im Tor unter. Mitte der zweiten Halbzeit fiel dann der erlösende Treffer. Matthias Bopp schlug einen Eckball auf Stefan Graf. Dieser schob zum 1:0 ein. Dieser knappe Vorsprung wurde dann bis zum Abpfiff gehalten.

    Geschrieben am Dienstag, 03 Oktober 2017 18:00 in Herren - SV Alberweiler
  • BSC Berkheim II – SGM SV Alberweiler II/SV Aßmannshardt 2:4

    Ebenfalls einen Auswärtssieg verbuchte die SGM beim Gastspiel in Berkheim. Dem frühen Treffer der SGM folgte eine schlechte Phase, wodurch man mit einem 2:1 Rückstand in die Kabinen gehen musste. In der zweiten Halbzeit trat man wieder stärker auf und konnte das Spiel noch zu einem verdienten Sieg wenden.

    Torschützen: Florian Dobler, Kilian Mohr, Michael Bochtler, Patrick Guggenmoser

    Geschrieben am Dienstag, 03 Oktober 2017 15:00 in Herren - SGM SV Alberweiler II/​SV Aßmannsh.
  • Pokal Runde 2: SV Alberweiler II - SV Reinstetten 3:1 nE

    In der zweiten Runde des Bezirkspokals traf der SV Alberweiler 2 zuhause auf den SV Reinstetten. Die Heimelf begann gut und lies nur wenig Torchancen zu. Jedoch unterliefen dem SVA immer wieder kleine Fehler im Spielaufbau und oftmals kam der entscheidende letzte Pass nicht an. Hinten standen beide Mannschaften meistens stabil und der SVR konnte nur zweimal mit Fernschüssen gefährlich werden. Da die Heimelf einige Chancen liegen lies ging es mit einem 0-0 in die Pause. In der zweiten Hälfte versuchte der SVA nochmal mehr Druck aufzubauen und griff weiter vorne an und hatte so auch mehr Spielanteile. Gute Chancen blieben aber wie in Hälfte eins ungenutzt. Die Gäste kamen zu kaum einer nennenswerten Torchance, aber hielten defensiv dagegen. Nach 90 Minuten ging es dann direkt ins Elfmeterschießen, welches der SVA souverän mit 3-1 gewann, nachdem der SV Reinstette zweimal verschoss und die starke Torfrau Tamara Bauschatz parierte. Letztendlich zieht der SVA verdient ins Halbfinale des Bezirkspokals ein.

    Bereits am Sonntag den 08.Oktober treffen beide Mannschaften in der Liga schon wieder aufeinander, diesmal jedoch in Reinstettem um 10.00 Uhr.

    Geschrieben am Dienstag, 03 Oktober 2017 14:00 in Frauen - SV Alberweiler II
  • SV Alberweiler – SV Ringschnait 0:2

    Ersatzgeschwächt verlor der SVA sein Heimspiel am letzten Sonntag gegen den SV Ringschnait. Beide Mannschaften lieferten ein gutes Spiel ab und hatten in der ersten Halbzeit ihre Chancen auf einen Treffer. Es blieb aber bei einem torlosen Pausenstand. Die Gäste schlugen dann kurz nach dem Seitenwechsel zu und gingen durch einen starken Distanzschuss in Führung. Von diesem Rückstand konnte sich der SVA aber an diesem Tage nicht mehr erholen und kassierte kurz vor dem Abpfiff noch den zweiten Gegentreffer.

    Nächstes Spiel:
    Sonntag, 08.10.2017, 16:00 Uhr, Spielort: Alberweiler
    SV Alberweiler – SV Baltringen
    Am kommenden Sonntag treffen die beiden Teams im Heimspeil auf den SV Baltringen.

    Geschrieben am Sonntag, 01 Oktober 2017 17:00 in Herren - SV Alberweiler

Letzte Beiträge in der Kategorie Fußball

  • 1
  • 2

SF Schwendi – SV Alberweiler 1:0

Eine weitere Niederlage ohne eigenen Torerfolg kassierte der SVA beim Auswärtssp...

15-10-2017 17:00 Herren - SV Alberweiler

SGM Warthausen/Birkenhard – SGM SV Alber…

Nichts zu bestellen gab es für die SGM beim Auswärtsspiel in Birkenhard. Die Gas...

15-10-2017 15:00 Herren - SGM SV Alberweiler II/​SV Aßmannsh.

Auswärtssieg in Crailsheim

Die B-Juniorinnen des SV Alberweiler haben am 5.Spieltag in der B-Juniorinnen Bu...

14-10-2017 18:00 B-Juniorinnen - SV Alberweiler

SV Alberweiler – SV Baltringen 0:1

Eine ärgerliche und vermeidbare Heimniederlage kassierte der SVA am Sonntag gege...

08-10-2017 18:00 Herren - SV Alberweiler

SGM SV Alberweiler II/SV Aßmannshardt – …

In einer spannenden und intensiven Partie trennte sich die SGM mit einem leistun...

08-10-2017 16:00 Herren - SGM SV Alberweiler II/​SV Aßmannsh.

SVA mit Heimpunkt gegen FC Bayern Münche…

Am 4. Spieltag der B-Juniorinnen Bundesliga Süd haben sich die B-Juniorinnen des...

08-10-2017 15:00 B-Juniorinnen - SV Alberweiler

BSC Berkheim – SV Alberweiler 0:1

Einen verdienten Auswärtssieg landete der SVA beim Aufsteiger aus Berkheim. Die ...

03-10-2017 18:00 Herren - SV Alberweiler

BSC Berkheim II – SGM SV Alberweiler II/…

Ebenfalls einen Auswärtssieg verbuchte die SGM beim Gastspiel in Berkheim. Dem f...

03-10-2017 15:00 Herren - SGM SV Alberweiler II/​SV Aßmannsh.